Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
Sie sind hier: HomeAktuelles

Interview-Reihe »Erfahrungen aus der Praxis – Wie geht man Qualifiziert ins Quartier« | Teil 3

 

Qualifiziert in und für die Quartiersarbeit – das war nicht nur das Motto unseres virtuellen Fachtages vom 30. April 2020, sondern ist auch die Devise vieler Expertinnen und Experten in der Quartiersentwicklung. Im Rahmen der dreiteiligen Interviewreihe »Erfahrungen aus der Praxis – Wie geht man Qualifiziert ins Quartier« teilen 8 Expertinnen und Experten ihre Erkenntnisse aus der Quartiersentwicklung, zeigen Hürden und Tipps auf und erzählen von der Arbeit vor Ort.

 

 

Teil 3 | „Erfolgreich planen und steuern“

Im letzte Teil der Reihe befassen sich heute die Expertinnen und Experten mit der Frage „Wie kann man Quartiersentwicklung als integrativen Gesamtprozess gestalten?“. Die Interviews führten wieder Mareike Gabrisch und Anna Scognamillo, Studentinnen an der Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien.

 

Iren Steiner, Institut für angewandte Sozialwissenschaften Stuttgart, beschreibt Quartiersentwicklung als Strukturfrage, die eine breite Denkart erfordert, um viele verschiedene Interessenlagen unter einen Hut zu bringen. Mithilfe des sogenannten Governance-Ansatz führt sie aus, dass das Regieren vor Ort auf vielen verschiedenen Schultern ruhen muss. Nichtsdestotrotz bilden laut Frau Steiner politischer Rückhalt und entsprechende Beschlüsse einen essenziellen Faktor für die Nachhaltigkeit von Projekten.

 

 

 

Dieter Lehmann, ehemals Amt für Familien und Soziales Schwäbisch-Gmünd, berichtet aus seiner Praxiserfahrung in Schwäbisch-Gmünd. Er sieht in der Quartiersentwicklung eine Chance für die Revitalisierung ländlicher Räume, adressiert jedoch auch Herausforderungen, die insbesondere in nutzungsgemischten Quartieren entstehen. Wie man negative Einflüsse im Quartier angehen und im Rahmen der Quartiersarbeit abmildern kann, erfahren Sie im Video mit Herrn Lehmann.

 

 

 

Genauere Informationen zu den weiteren Beiträgen und die weiteren Interviews finden Sie unter Fachtag: Qualifiziert ins Quartier.

 

Zurück