Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
Sie sind hier: HomeAktuelles

Das Förderprogramm „Quartiersimpulse“ geht weiter!

 

Mit dem Förderprogramm „Quartiersimpulse“ unterstützt das Land Kommunen, gesellschaftliche Akteure und die Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg, damit sie aus ihrer Nachbarschaft, ihrem Straßenzug oder ihrem Quartier langfristig eine sorgende Gemeinschaft schaffen. Für diese alters- und generationengerechter Quartiersentwicklung, werden noch einmal insgesamt rund 2,3 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

 

Im Mittelpunkt der Förderung steht die Beratung und Vermittlung fachspezifischer Ansätze der Quartiersentwicklung mit Bürgerbeteiligung bzw. in enger Kooperation mit der Zivilgesellschaft. Dabei können die teilnehmenden Gemeinden, Städte und Landkreise gemeinsam mit ihren zivilgesellschaftlichen Partnern während des gesamten Quartiersprojekts vor Ort von einer kontinuierlichen Projektberatung profitieren. Sie werden dadurch sowohl bei der Konzeption und Steuerung des Gesamtprozesses als auch bei der Durchführung einzelner Maßnahmen unterstützt und entlastet. Auch fachliche Expertise zu Einzelfragen kann über das Förderprogramm punktuell hinzugezogen werden. Den teilnehmenden Städten, Gemeinden und Landkreisen bieten sich somit vielfältige Möglichkeiten, um gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Partnern und der Bürgerschaft vor Ort einen gut strukturierten und nachhaltig angelegten Prozess der Quartiersentwicklung umzusetzen.

 

Städte und Gemeinden können durch das Förderprogramm einen Zuschuss von bis zu 85.000 Euro bekommen. Bei Kommunalen Verbünden und Landkreisen ist eine Förderung von bis zu 115.000 Euro möglich. Erstattet werden nicht nur Sach- und Personalkosten, sondern auch explizit Beratungskosten.

 

Anträge können ab sofort und fortlaufend bis zum 29. Januar 2021 gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass vor Antragstellung jeder Antragsteller verpflichtend an einem Antragsgespräch teilnehmen muss. Dieses wird von der Allianz für Beteiligung regelmäßig angeboten. Bis zum Sommer werden diese Termine als Telefon-/Videokonferenzen stattfinden. Zum Antragsgespräch muss eine Skizze/ Darstellung des Projektvorhabens inkl. Finanzplan vorgelegt werden.

 

Flyer

Programmausschreibung (inkl. Kurzübersicht zum Ablauf)

Antragsunterlagen

 

Ausführliche Informationen finden Sie bei den Förderprogrammen auf unserer Quartiersseite und bei der Allianz für Beteiligung.

Zurück