Sie sind hier: »Aktuelles / Neuigkeiten / Artikel

Lebenswelten & Lebenslagen in Quartiersentwicklungsprozessen | 4. Expertentalk der Quartiersakademie

„Lebenswelten und Lebenslagen erfassen, verstehen und in Quartiersentwicklungsprozesse einbringen“ – unter diesem Titel lädt die Quartiersakademie Baden-Württemberg ein in den neuen Expertentalk hineinzuhören und sich Impulse für die Praxis vor Ort abzuholen.

 

Sie möchten sich z.B. ein genaueres Bild von den Bedarfen der Menschen im Quartier machen oder planen ein gemeinsames Quartiersprojekt mit Engagierten und Kooperationspartnern? Herr Prof. Dr. Björn Kraus erklärt Ihnen in dem Video anschaulich, wie man hierzu Lebenslagen und Lebenswelten so gut wie möglich erfassen kann. Dies ist die Voraussetzung dafür die Bedürfnisse, Kompetenzen und Ressourcen der jeweiligen Menschen vor Ort angemessen in die Quartiersentwicklung einbeziehen zu können. Unter Lebenslagen fasst Prof. Dr. Kraus die gegebenen Lebensbedingungen der Menschen. Bei der Lebenswelt geht es darum, wie der einzelne Mensch seine Lebenslage erlebt und damit umgeht. In diesem vierten Expertentalk gibt Ihnen Prof. Dr. Kraus viele Denkanstöße und Impulse zu notwendigen Handlungsansätzen und Kompetenzen mit auf den Weg.

 

Das Video zum Thema „Lebenswelten – Lebenslagen erfassen, verstehen und in Quartiersentwicklungsprozesse einbringen“ ist für Sie ab sofort auf der Website der Quartiersakademie abrufbar. 

 

Die Quartiersakademie ist ein wichtiger Baustein der Landesstrategie „Quartier 2030 – Gemeinsam.Gestalten.“. Sie berät Menschen, die sich haupt- oder ehrenamtlich in der Quartiersentwicklung engagieren oder zukünftig engagieren möchten.

 

Zurück