Sie sind hier: »Aktuelles / Neuigkeiten / Artikel

Fünfter Fachtag Quartiersentwicklung | Dokumentation ab jetzt verfügbar

Hier geht's zum Fachtag

Der 5. Landesfachtag Quartiersentwicklung am 5. Juli 2022 rückte das Motto „Starke Quartiere – Zusammenhalt in herausfordernden Zeiten“ in den Mittelpunkt. Knapp 400 Quartiersaktive aus ganz Baden-Württemberg hatten sich hierzu angemeldet. Erstmalig hatten das Quartiersteam des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg und die FamilienForschung BW gemeinsam mit dem Bündnis „Wir sind dran“ zu einem neuen Format eingeladen: Die Interessierten konnten wählen, ob sie den Fachtag in Stuttgart oder Bad Waldsee in Präsenz oder online besuchen. Per Live-Stream wurde das Rahmenprogramm in Stuttgart an die anderen Orte übertragen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Lisa Welzhöfer, Stuttgarter Nachrichten.

 

Mit einer einführenden Begrüßung eröffnete Ulrich Schmolz, Leiter des Referats Quartiersentwicklung im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration, den hybriden Fachtag im Hospitalhof in Stuttgart. Ulrich Schmolz wies darauf hin, welche Bedeutung Quartiere gerade in krisenhaften Zeiten haben: „Nirgends anders als in den Quartieren vor Ort entsteht gesellschaftlicher Zusammenhalt. Dort organisiert sich unser Zusammenleben und oft auch Hilfe, die unkompliziert und direkt ankommt.“ Für die Key-Note war Prof.in Dr. Claudia Neu, Universität Göttingen, gewonnen worden, die online zugeschaltet wurde. Sie präsentierte in ihrem Vortrag „Stärkung von Engagement, Teilhabe und Zusammenhalt im Quartier durch innovative Akteurskonstellationen“ vielfältige Forschungsergebnisse zu der Frage, wie in den Quartieren ein robuster sozialer Zusammenhalt entstehen kann.

 

Nach der ersten Forenphase mit vielfältigen Themen, einer gemeinsamen Mittagspause und einem unterhaltsamen Mittagsprogramm stand Manne Lucha, Minister für Soziales, Gesundheit und Integration, im Hospitalhof in einem Interviewgespräch zur Verfügung. Danach trafen sich die Teilnehmenden zum zweiten Mal, um sich in Foren zu aktuellen Themen der Quartiersentwicklung auszutauschen und zu vernetzen. Ulrich Schmolz übernahm die Abschlussworte und schickte alle Quartiersaktiven mit besten Wünschen und herzlichem Dank auf ihren Heimweg.

 

Die Dokumentation samt Materialien aus den Foren finden Sie hier.

 

Zurück