Sie sind hier: »Aktuelles / Veranstaltungen
 

Veranstaltungen

Hier finden Sie landesweit interessante Fachveranstaltungen rund um das Thema Quartiersentwicklung. Schauen Sie sich für Fortbildungen zudem das vielfältige Veranstaltungsangebot der Quartiersakademie an.

 

Die Dokumentationen der im Rahmen der Landesstrategie „Quartier 2030 – Gemeinsam.Gestalten.“ durchgeführten Veranstaltungen finden Sie hier unter Veranstaltungsrückblick.

Regionalkonferenz Ortenaukreis „Dorf- und Quartiersentwicklung im Ländlichen Raum“

 

Datum: 15.07.2024

Uhrzeit: 10:00 - 14:30 Uhr

Veranstaltungsort: Offenburg

 

Programm herunterladen

Was uns alle angeht, können wir nur gemeinsam lösen

Der Ortenaukreis und das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration laden Sie herzlich zur „Regionalkonferenz Quartier 2030“ am 15. Juli 2024 von 10:00 bis 14:30 Uhr ein. Die Veranstaltung im Landratsamt Ortenaukreis steht unter dem Motto „Dorf- und Quartiersentwicklung im Ländlichen Raum – was uns alle angeht, können wir nur gemeinsam lösen“. Städte und Gemeinden, Ortschafts- und Gemeinderäte, Fachkräfte, Kirchen, Vereine und weitere zivilgesellschaftliche Akteure sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Ortenaukreis und angrenzenden Kommunen sind herzlich eingeladen, sich über eine beteiligungsorientierte und generationengerechte Entwicklung ihrer Orte und Stadtteile auszutauschen und neue Impulse aufzugreifen.

 

Dr. Armin König, Verwaltungswissenschaftler und ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde Illingen, wird in seinem Praxisbericht anschaulich präsentieren, wie gute Lebensbedingungen durch eine moderne Quartiersentwicklung gefördert werden können. Im Anschluss daran werden Ihnen in offenen Foren weitere konkrete Praxisbeispiele und Handlungsmöglichkeiten vorgestellt. Beispielsweise, wie der Einstieg in die Quartiersentwicklung gelingen kann oder wie Konzepte für das Älterwerden gemeinsam mit der Bürgerschaft entwickelt werden können.

 

Darüber hinaus möchte die Regionalkonferenz dafür werben, die Förderprogramme sowie Beratungs- und Qualifizierungsangebote der Landesstrategie „Quartier 2030 – Gemeinsam.Gestalten.“ vor Ort zu nutzen und ggfs. auch mit der Leader-Förderung zu kombinieren. Hierzu sind die zuständigen Ansprechpersonen unmittelbar vor Ort.

 

 

___________________________________________________

 
Programm:
09:30 Ankommen
10:00 Begrüßung
Heiko Faller, Dezernent für Bildung, Jugend, Soziales und Arbeitsförderung, Landratsamt Ortenaukreis
Dr. Ute Leidig, Staatssekretärin, Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg
10:15 Programmübersicht und Moderation
Dr. Jens Ridderbusch, FamilienForschung, Statistisches Landesamt BW
10:20 Praxisbericht: Standortfaktor Lebensqualität – wie kann moderne Quartiersentwicklung gute Lebensbedingungen fördern? 
Dr. Armin König, Verwaltungswissenschaftler und ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde Illingen
11:00 Beratung, Förderung, Qualifizierung – wie neue Projekte von der Landes­strategie „Quartier 2030 – Gemeinsam.Gestalten.“ profitieren können
Martin Ruoff, Leiter des Referats QuartiersentwicklungMinisterium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg
Nicole Saile und Gabi Eckert, Gemeindenetzwerk BE, Maximilian Teufel, Landkreistag, Gemeinsames Kommunales Kompetenzzentrum Quartiersentwicklung
Annabel Stoffel, Allianz für Beteiligung e.V.
Angela Hantke vom Lehn, Koordinierungsstelle Quartiersakademie Baden-Württemberg
Christiane Biber, Fachstelle ambulant unterstützte Wohnformen
 Förderung durch die LEADER Regionalentwicklung
Michael Heizmann, Geschäftsführer und Regionalmanager, Regionalentwicklung Ortenau e.V.
11:30 Offene Foren (Runde 1 von 11:30-12:30 Uhr – Runde 2 von 13:15-14:15 Uhr)
A) Einstieg in die Quartiersentwicklung Erste Ideen und Fördermöglichkeiten
Wie können wir die Dorf- und Quartiersentwicklung in unserer Kommune voranbringen? Welche Beratungs‐ und Fördermöglichkeiten gibt es?
Impuls: Anskar Hail, Sozialplanung, Landratsamt Ortenaukreis
Impuls und Moderation: Nicole Saile und Gabi Eckert, Gemeindenetzwerk BE, Maximilian Teufel, Landkreistag,
Gemeinsames Kommunales Kompetenzzentrum Quartiersentwicklung
B) Gemeinsam das Älterwerden gestalten – Haushaltsbefragung, Bürger­dialoge und Handlungskonzept in Oberkirch
Wie lassen sich Konzepte für das Älterwerden gemeinsam mit der Bürgerschaft entwickeln?
Impuls: Sabrina Lusch, Seniorenbeauftragte, Stadt Oberkirch
Moderation: Dr. Jens Ridderbusch, FamilienForschung, Statistisches Landesamt
C) Caring und Sharing Community – Aufbau von Nachbarschaftsnetzwerken für Jung und Alt
Wie lassen sich Nachbarschaftsnetzwerke aufbauen, die Hilfeleistungen für Jung und Alt erbringen und soziale Aufgaben vor Ort koordinieren?
Impuls: Christel Lehmann und Ulrich Lang, Nachbarschaftshilfe Schutterwald e.V. und
Martin Holschuh, Bürgermeister, Gemeinde Schutterwald
Moderation: Carolin Krumbein, FamilienForschung, Statistisches Landesamt BW
D) Ein neues Dorfzentrum, das alles verbindet – Nahversorgung, Wohnen und Begegnung in Achern-Önsbach
Wie kann ein lebendiges Ortszentrum entwickelt werden, das Nahversorgung, Wohnen, Betreuung und soziales Zusammenleben miteinander verbindet?
Impuls: Christine Rösch, Ortsvorsteherin Achern-Önsbach
Impuls und Moderation: Fridolin Koch, Moderation, Prozessbegleitung
12:30 Mittagsimbiss und gemeinsamer Austausch
Die Fachberatungen für Projekte, Förderung und Qualifizierung stehen Ihnen für Rückfragen und Gespräche zur Verfügung
13:15 Offene Foren – Runde 2
Themen A) bis D) wie oben
14:15 Abschied und Ausblick
Anskar Hail, Sozialplanung, Landratsamt Ortenaukreis
14:30 Veranstaltungsende
        
Hier können Sie das vollständige Programm als PDF-Dokument herunterladen.
 
_________________________
 
 
Anmeldeschluss: 8. Juli 2024

Teilnahmegebühr: kostenfrei

 

Veranstaltet durch

Ortenaukreis, Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg

 
Anmeldung
 
zurück