Sie sind hier: »Landkarte / Förderprogramme

Gefördertes Projekt

Landkreis: Freudenstadt
Bevölkerung: 100.001 - 500.000

 Förderung Sonderprogramm Quartier

Name des Quartiers: Empfingen

Kooperierende Akteure: Landkreis Freudenstadt in Kooperation mit der Gemeinde Empfingen. Die Umsetzung des Projektes erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen der Kreisvolkshochschule Freudenstadt und der Gemeinde Empfingen. Die Kommune stellt die räumlichen und technischen Ressourcen zur Verfügung.

Titel des Quartiersprojekts: dativ – digital und aktiv in Empfingen

Quartiersidee: Älteren Menschen wird über die Vermittlung von digitaler Medienkompetenz eine nachhaltige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in der Kommune ermöglicht. Dafür wird eine digitale Plattform (App) entwickelt und eingesetzt, die gerade für diese Zielgruppe besonders bedienungsfrendlich ist. Diese Plattform ist nicht nur passives Informationstool für zielgruppenaffine Angebote und Dienstleistungen aus den Bereichen Alltag, Kultur, Medizin, Pflege und Mobilität. Es dient auch als Kommunikationstool, das den aktiven Austausch unter den Nutzerinnen und Nutzern ermöglicht sowie den Zugang zu zielgruppengerechten Aktivitäten (z.B. das bereits vorhandene Format des Seniorenessens zum Treffen und Kennenlernen) und zu Unterstützungsangeboten für Ältere. Die Nutzung der digitalen Plattform in Verbindung mit der aktiven Teilnahme an Bildungsangeboten aus Kultur, Sprachen, Gesundheit und neuen Medien erhöht Teilhabe und Lebensqualität älterer und oft mobilitätseingeschränkter Menschen vor Ort.

Förderzeitraum: 1 Jahr ab 01.08.2019

Dr. Sascha Falk
Direktor der Kreisvolkshochschule Freudenstadt
Telefon: 07441 920 14 10