Sie sind hier: »Landkarte / Förderprogramme

Gefördertes Projekt

Landkreis: Rems-Murr-Kreis
Bevölkerung: 100.001 - 500.000

 Förderung Sonderprogramm Quartier

Name des Quartiers: Stadt Murrhardt

Titel des Quartiersprojekts: „Gemeinsam Lust auf Leben“ Generationsübergreifende Aktivitäten gemeinsam gestalten

Kooperierende Akteure: Rems-Murr-Kreis in Kooperation mit der Stadt Murrhardt. Alte Kooperationspartner sind vorhanden und bereit, das Projekt mitzutragen und mit Leben zu füllen: Landratsamt (Altenhilfeplanung/ Demenzfachberatung „AnKer" für Demenz, Volkshochschule Murrhardt e.V., Beratungsstellen, Ärzte, Therapiepraxen, Kirchengemeinden u.v.m.). Durch die Projektanbindung bei der Koordinationsstelle Bürgerschaftliches Engagement (Frau Wolf) ist eine gute Vernetzung mit der Volkshochschule Murrhardt e. V. garantiert.

Quartiersidee: In einer Kleinstadt (Murrhardt) des Rems-Murr-Kreises soll ein lebendiges Miteinander entstehen, in das ältere Menschen, auch mit kognitiven Einschränkungen (Demenz u.a.), aktiv einbezogen sind und in dem sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilhaben können. Im Fokus stehen nicht Problemlagen (Pflegebedarf u.a.), sondern auf Lebensfreude, Begegnung und Austausch ausgerichtete Erlebnismöglichkeiten. Z.B. soll die Diagnose Demenz nicht als Katastrophen Szenario beurteilt werden, sondern die davon betroffenen Menschen durch das Projekt in das Alltagsgeschehen integriert werden. Gleichzeitig geht es auch darum, (ältere) Menschen über einen solchen niedrigschwelligen Ansatz den Zugang zu Unterstützungsmöglichkeiten des Quartiers (Beratung, Pflege usw.) zu eröffnen. Vereine (Freizeit, Sport, Natur, Kultur usw.) werden systematisch angesprochen, motiviert und dabei begleitet, ihre Angebote im inklusiven Sinne zu öffnen und/ oder neue inklusiv ausgerichtete Angebote zu schaffen. Menschen können so länger zu Hause leben und versorgt werden, und die Kapazitäten und Ressourcen der Pflegeheime und Pflegekräfte werden dadurch zusätzlich geschont. Zusätzlich werden auch Menschen mit Migrationshintergrund berücksichtigt. Die Bürgerinnen und Bürger sind von Beginn an in den Planungsprozess einbezogen und gestalten die Aktivitäten und Maßnahmen aktiv mit. In diesem Projekt gibt es drei Akteure, die miteinander das Projekt entwickeln und umsetzen. Der Landkreis als Antragsteller, Ideengeber, Supervisor, Berater und mit seiner Expertise als Altenhilfeplaner und Demenzfachberater. Die Stadt mit ihrer aktiven Bürgerschaft als Infrastrukturgeber, Ansprechpartner für die Entwicklung und Umsetzung, Herstellung von Kontakten und Beziehungen zu Initiativen, Vereinen und Einrichtungen. Die Volkshochschule Murrhardt e.V. als zivilgesellschaftlicher Akteur zur Entwicklung und Umsetzung der einzelnen Ziele.

Förderzeitraum: 1 Jahr ab 01.11.2019

Monika Amann
Leiterin Altenhilfeplanung / Demenzfachberatung
Telefon: 07151 501 11 80