Sie sind hier: »Landkarte / Förderprogramme

Gefördertes Projekt

Landkreis: Esslingen
Verbundpartner: Aichtal, Leinfelden-Echterdingen, Wendlingen, Kohlberg, Neckartenzlingen, Denkendorf, Erkenbrechtsweiler, Köngen, Neckartailfingen
Bevölkerung: 100.001 - 500.000

 Preisträgerprojekt Ideenwettbewerb 2017

Name des Quartiers: Landkreis Esslingen in Kooperation mit den Kommunen Aichtal, Leinfelden-Echterdingen, Wendlingen, Kohlberg, Neckartenzlingen, Denkendorf, Erkenbrechtsweiler, Köngen, Neckartailfingen

Quartiersidee: Entwicklung lokaler Altenhilfelandschaften im Landkreis Esslingen im Rahmen einer neuen partizipativen, integrierten und quartiersnahen Kreispflegeplanung zusammen mit neun Kommunen.

Birgit Schaer
Telefon: 0711 390 242 582

 Förderung Sonderprogramm Quartier

Name des Quartiers: Landkreis Esslingen in Kooperation mit den neun kreisangehörigen Kommunen Aichtal, Denkendorf, Erkenbrechtsweiler, Kohlberg, Köngen, Leinfelden-Echterdingen, Neckartailfingen, Neckartenzlingen und Wendlingen

Titel des Quartiersprojekts: Quartiersforscher – Gestaltung lokaler Altenhilfelandschaften

Quartiersidee: Das Projekt „Quartiersforscher – Gestaltung lokaler Altenhilfelandschaften“ umfasst neben einem systematischen Schulungsangebot für die kommunalen Mitarbeitenden zu den Grundlagen der Quartiersentwicklung eine Begleitung bei der Quartiersanalyse sowie die Durchführung von unterschiedlichen Beteiligungsformaten in den Kommunen.

Förderzeitraum: 1 Jahr ab 01.07.2019

Jana Appel
Altenhilfefachberatung/ Altenhilfeplanung
Telefon: 0711 390 243 639
Franziska Bernhorst
Sachgebietsleitung Altenhilfefachberatung/ Altenhilfeplanung
Telefon: 0711 390 243 640

 Förderung Quartiersimpulse

Name des Quartiers: Aichtal, Denkendorf, Erkenbrechtsweiler, Köngen, Neckartailfingen, Neckartenzlingen, Wendlingen

Titel des Quartiersprojekts: Kommunale Quartiersentwicklungsplanung 1 – Älter werden im Quartier

Zivilgesellschaftlicher Projektpartner: Divers

Quartiersidee: Das Projekt „Kommunale Quartiersentwicklungsplanung – Älter werden im Quartier“ qualifiziert kommunale Mitarbeitende der einzelnen Städte und Gemeinden im Landkreis, um die Ergebnisse des bisherigen Projekts „Quartiersforscher – Gestaltung lokaler Altenhilfelandschaften“ nachhaltig in einem Quartiersentwicklungsplan zu sichern. Die Kommune agiert als „Motor im Sozialraum“ und begreift Quartiersentwicklung als festen Bestandteil, bei dem Bewohnerinnen und Bewohner über 60 Jahre im Mittelpunkt der weiteren Planung stehen. Ebenso soll der besondere Fokus auf die älteren Generationen helfen, Seniorinnen und Senioren nicht nur als ein Hauptfaktor des demographischen Wandels, stattdessen jedoch als wertvolle Ressource für Ehrenamt und freiwilliges Engagement in lokalen Verantwortungs- und Entwicklungsgemeinschaften zu begreifen.

Förderzeitraum: 15.03.2021 bis 14.03.2023

                                                                      

Name des Quartiers: Beuren, Großbettlingen, Nürtingen

Titel des Quartiersprojekts: Kommunale Quartiersentwicklungsplanung 2 – Älter werden im Quartier

Zivilgesellschaftlicher Projektpartner: Divers

Quartiersidee: Das Projekt „Kommunale Quartiersentwicklungsplanung – Älter werden im Quartier“ qualifiziert kommunale Mitarbeitende der einzelnen Städte und Gemeinden im Landkreis, um die Ergebnisse des bisherigen Projekts „Quartiersforscher – Gestaltung lokaler Altenhilfelandschaften“ nachhaltig in einem Quartiersentwicklungsplan zu sichern. Die Kommune agiert als „Motor im Sozialraum“ und begreift Quartiersentwicklung als festen Bestandteil, bei dem Bewohnerinnen und Bewohner über 60 Jahre im Mittelpunkt der weiteren Planung stehen. Ebenso soll der besondere Fokus auf die älteren Generationen helfen, Seniorinnen und Senioren nicht nur als ein Hauptfaktor des demographischen Wandels, stattdessen jedoch als wertvolle Ressource für Ehrenamt und freiwilliges Engagement in lokalen Verantwortungs- und Entwicklungsgemeinschaften zu begreifen.

Förderzeitraum: 15.03.2021 bis 14.03.2023

                                                                      

Name des Quartiers: Altbach, Frickenhausen, Hochdorf, Neidlingen, Weilheim

Titel des Quartiersprojekts: Kommunale Quartiersentwicklungsplanung 3 – Älter werden im Quartier

Zivilgesellschaftlicher Projektpartner: Divers

Quartiersidee: Das Projekt „Kommunale Quartiersentwicklungsplanung – Älter werden im Quartier“ qualifiziert kommunale Mitarbeitende der einzelnen Städte und Gemeinden im Landkreis, um die Ergebnisse des bisherigen Projekts „Quartiersforscher – Gestaltung lokaler Altenhilfelandschaften“ nachhaltig in einem Quartiersentwicklungsplan zu sichern. Die Kommune agiert als „Motor im Sozialraum“ und begreift Quartiersentwicklung als festen Bestandteil, bei dem Bewohnerinnen und Bewohner über 60 Jahre im Mittelpunkt der weiteren Planung stehen. Ebenso soll der besondere Fokus auf die älteren Generationen helfen, Seniorinnen und Senioren nicht nur als ein Hauptfaktor des demographischen Wandels, stattdessen jedoch als wertvolle Ressource für Ehrenamt und freiwilliges Engagement in lokalen Verantwortungs- und Entwicklungsgemeinschaften zu begreifen.

Förderzeitraum: 15.03.2021 bis 14.03.2023

Franziska Hezinger
Sachgebietsleitung
Telefon: 0711 390243640