Sie sind hier: »Landkarte / Praxisbeispiele

Praxisbeispiel

Flexible Kindertagesbetreuung mit TigeR
Kindertagesbetreuung im Unternehmen oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten
Kommune: Reutlingen
Träger / Kooperierende Akteure:
Tagesmütter e.V. Reutlingen, Kommunen, Unternehmen, pädagogische Fachkräfte, Tagespflegepersonen, Kreisjugendamt Reutlingen
Bevölkerung: 500.001
Kontakt: Tagesmütter e.V. Reutlingen
Tel.: 07121 387 840
E-Mailzur Website

 Beschreibung

TigeR steht für „(Kinder)Tagespflege in anderen geeigneten Räumen“ und ist ein Projekt des Vereins Tagesmütter e.V. Reutlingen für den Landkreis Reutlingen. Die Kinderbetreuung gemäß dem TigeR-Konzept verbindet dabei die Vorteile von familiären Strukturen mit denen der institutionellen Betreuung optimal. Mit dem Konzept erhalten Familien passgenaue Betreuungslösungen, die sich nach ihren Arbeitszeiten und individuellen Bedürfnissen richten.

 

TigeR-Gruppen können sowohl in gemeinde- oder firmeneigenen Räumlichkeiten als auch in angemieteten Wohnungen umgesetzt werden. Den Kindern wird ein getrennter Ruhe- und Spielraum sowie ein Küchen-, Ess-, Sanitär- und Außenbereich zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich werden die Räume kindgerecht gestaltet, möbliert und eingerichtet. Hierzu können Kommunen (sowie auch die Tagesmütter/-väter) Investitionszuschüsse des Landes Baden-Württemberg beantragen.

 

Die Nachfrage am Betreuungskonzept TigeR bzw. bei der Beratung für die Umsetzung ist sehr groß. Viele Unternehmen aber auch Kommunen und Eltern kommen mit Fragen zu den Rahmenbedingungen, den Hürden und Voraussetzungen zur Errichtung einer TigeR-Betreuungsgruppe zum Reutlinger Tagesmütterverein.

 

Projektinhalte

TigeR-Gruppen im LK Reutlingen (Übersicht inkl. Info-Flyer)