zur Startseite Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg

Sondernewsletter zum UN-Aktionstag für ältere Menschen vom 1.10.2021

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

der UN-Aktionstag für ältere Menschen findet in diesem Jahr am 1. Oktober 2021 statt. Unter dem Motto „Digitale Gerechtigkeit für alle Altersgruppen“ macht dieser auf die Notwendigkeit der Teilhabe älterer Menschen an der digitalen Welt aufmerksam.

 

Der rasche digitale Wandel durchdringt alle Bereiche unserer Gesellschaft: Wie wir leben, arbeiten und miteinander umgehen. Dies betrifft jüngere und ältere Menschen gleichermaßen. Der Achte Altersbericht der Bundesregierung hält dazu als zentrales Ergebnis fest, dass die Digitalisierung älteren Menschen viele Chancen bietet, um möglichst lange ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben im gewohnten Lebensumfeld führen zu können.

 

Obwohl der digitale Fortschritt also große Chancen für den Verbleib im gewohnten Quartier mit sich bringt, haben gerade ältere Menschen häufig keinen Zugang zu Technologien oder nutzen die Möglichkeiten, die mit dem technologischen Wandel verbunden sind, nicht vollständig aus. Um dies zu ändern und älteren Menschen den Zugang zu Technologien sowie die digitale Teilhabe zu ermöglichen, wurden verschiedene Aktionen, Angebote, Projekte und Veranstaltungen ins Leben gerufen. Eine Auswahl stellen wir Ihnen in diesem Sondernewsletter vor.

 

 

 

 

Ihr Quartiers-Team des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration und der FamilienForschung Baden-Württemberg