Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
Sie sind hier: HomeAktueller Newsletter

Bundesteilhabepreis für Projekt „QuarTeTT“ verliehen

 

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat zum dritten Mal den Bundesteilhabepreis verliehen. Der Bundesteilhabepreis prämiert einmal im Jahr Projekte, die das große Potenzial eines inklusiven, barrierefreien Sozialraums zeigen und die damit bundesweit als Vorbild dienen können, wenn es um die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse geht.

 

In diesem Jahr wurde der erste Preis im Wert von 10.000 Euro für das Projekt „QuarTeTT – Quartiersentwicklung Teilhabe Technikeinsatz und WissensTransfer“ der Habila GmbH vergeben. Das Projekt will Menschen mit Behinderung und Pflegebedarf durch verschiedene neue Technologien unterstützen. Dabei orientiert sich die Suche nach dem Technikeinsatz an den individuellen Bedürfnissen und Lebenssituationen der Menschen und deren persönlichem Wohn- und Lebensumfeld. Am Beispiel dieses Projekts wird deutlich, dass mit bedarfsorientiertem, intelligentem Technikeinsatz insbesondere auch die Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit hohem und komplexem Unterstützungsbedarf nachhaltig und dauerhaft verbessert werden können.

 

„QuartTeTT“ wurde im Rahmen des „Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg“ gefördert.

 

Habila GmbH

Bundesteilhabepreis

Zurück