Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
Sie sind hier: HomeAktueller Newsletter

Interessante Förderprogramme und Ausschreibungen

 

 

Wir haben für Sie interessante Förderprogramme zusammengestellt. Kennen Sie schon…

 

 

Förderaufruf „Präventionsnetzwerke gegen Kinderarmut – Erkennen und Weiterentwickeln von lokalen Präventionsketten“

 

Die Möglichkeiten sozialer Teilhabe von Kindern und Jugendlichen aus armutsgefährdeten Familien sollen im Land gesteigert werden, damit sich materielle Armutsgefährdung im Kindesalter möglichst nicht negativ auf die Möglichkeiten der sozialen Teilhabe im weiteren Leben auswirkt. Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg stellt deshalb Mittel des Landeshaushalts in Höhe von insgesamt 850.000 Euro zur Verfügung, um den Aufbau oder die konzeptionelle Weiterentwicklung von Präventionsnetzwerken gegen Kinderarmut an verschiedenen Standorten im Land zu fördern.

 

Anträge werden bis zum 30. Mai 2022 entgegengenommen.

 

Förderaufruf

Antragsformular

Zur Ausschreibung

 

                                                                                                                                                                     

 

Wettbewerb „Digitale Orte im Land der Ideen“

 

Digitale Projekte auf dem Land sichtbar machen und ihre Köpfe dahinter untereinander vernetzen – das sind die Ziele des gemeinsamen Innovationswettbewerbs der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Glasfaser. Dazu werden digitale Lösungen aus allen Bereichen des ländlichen Lebens gesucht, die umsetzungsstark sind, eine Vorbildwirkung haben und skalierbar sind, wie beispielsweise ein virtueller Marktplatz für die lokalen Versorger:innen, ein Rathaus, das seine Dienste digital anbietet, ein Dorf-Chat, der den Zusammenhalt vor Ort stärkt oder ein digitales Gesundheitsangebot und vieles mehr.

 

Einsendeschluss ist der 4. April 2022.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb

 

                                                                                                                                                                     

 

Programm „Engagiertes Land“

 

Das Programm „Engagiertes Land“ unterstützt lokale Netzwerke in strukturschwachen ländlichen Räumen, die bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Beteiligung vor Ort stärken wollen. Gemeinsam mit den Programm-Partnern Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und Thünen-Institut für Regionalentwicklung e.V. sowie den bereits am Programm teilnehmenden 20 Netzwerken hat die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) ein breites Unterstützungsangebot für Engagement vor Ort erarbeitet.

 

Interessenbekundungen können bis zum 12. April 2022 hier eingereicht werden.

 

Bekanntmachung

Mehr Informationen zum Programm

 

                                                                                                                                                                     

 

Preis für digitales Miteinander

 

Die Auszeichnung der Initiative „Digital für alle“ wird seit 2020 jedes Jahr anlässlich des bundesweiten Digitaltags vergeben. Es werden Initiativen und Projekte ausgezeichnet, die erfolgreich digitale Technologien für das Gemeinwohl einsetzen. Der Preis wird in den Kategorien „Digitale Teilhabe“ und „Digitales Engagement“ verliehen und ist insgesamt mit 20.000 Euro dotiert.

 

Eine Bewerbung ist bis zum 18. April 2022 möglich.

 

Informationen zum Preis für digitales Miteinander

 

 

Zurück