Sie sind hier: »Landkarte / Förderprogramme

Gefördertes Projekt

Kommune: Böblingen
Bevölkerung: 20.001 - 100.000

 Förderung Sonderprogramm Quartier

Name des Quartiers: Stadtteil Grund

Titel des Quartiersprojekts: Quartiersentwicklungsprozess im Stadtteil Grund

Quartiersidee: Der Stadtteil soll für Ältere attraktiver werden, Selbsthilfestrukturen sollen gestärkt und Beteiligung – auch über Kulturgrenzen hinweg – gefördert werden. Über eine Stadtteilanalyse und die Befragung von Bürgerinnen und Bürgern sowie den Einbezug von lokalen Schlüsselpersonen werden Bedarfe erhoben und Ideen in Nachbarschafts-Tischen erarbeitet. Ziel ist der Ausbau und die Vernetzung der Angebote und Akteure vor Ort zur Förderung der nachbarschaftlichen Hilfestrukturen, der Bürgerbeteiligung und der sozialen Infrastruktur.

Förderzeitraum: 1 Jahr ab 01.12.2018

Regina Vogt
Abteilungsleitung
Telefon: 07031 6692361

 Förderung Quartiersimpulse

Name des Quartiers: Grund

Titel des Quartiersprojekts: Gut älter werden im Grund: Aufbruch 2020

Zivilgesellschaftlicher Projektpartner: Sozialstation Böblinger Kirchengemeinden gGmbH, Katholische Kirchengemeinde, Caritas Schwarzwald-Gäu, AWO Böblingen, Evangelische Gemeinde

Quartiersidee: Der „Grund“ ist ein Böblinger Stadtteil mit einem hohen Anteil älterer Bürgerinnen und Bürger. Viele davon haben einen Migrationshintergrund. Im Rahmen eines Stadtteilentwicklungsprozesses „Wir sind der Grund: Gut älter werden im Stadtteil“ fanden von Januar bis August viele Beteiligungsveranstaltungen statt. Folgende Anregungen daraus sollen im Projekt „Gut älter werden im Grund: Aufbruch 2020“ umgesetzt werden:

  1. Veranstaltungen zum Thema Mobilität & Barrierefreiheit
  2. Planungstreffen für Interessierte und Aktive (Bürger-Idee trifft Raum-Angebot & Unterstützung von Kooperationspartnern und Stadt)
  3. „Auf dem Weg zum Treff im Grund“: Aktivierung von Bürgerinnen und Bürgern zur Beteiligung an der Ausgestaltung des neuen Stadtteiltreffs, zum Thema Kommunikation im Stadtteil (Schwarzes Brett, Amtsblatt) und zum Thema „Alltagshilfe von Tür zu Tür“
  4. Erstellung einer Konzeption „Seniorenbüro vor Ort“ mit Beteiligung, erste Umsetzungsschritte vernetzt mit bürgerschaftlichen Aktivitäten.

Förderzeitraum: 02.12.2019 bis 31.05.2021

Regina Vogt
Abteilungsleiterin Familie, Senioren und Engagement
Telefon: 07031 669 23 61