Sie sind hier: »Aktuelles / Neuigkeiten / Artikel

Weitere Veranstaltungshinweise | zu den Themen Altwerden, Pflege, Teilhabe, Generationen, Gesundheits-(Prävention), Digitalisierung, Ländlicher Raum und bezahlbarer Wohnraum

„Alt werden mit Zukunft in Baden-Württemberg“ am 20. September 2022:

Seit fünfzehn Jahren haben die Seniorennetzwerke und Pflegebegleitinitiativen in Baden-Württemberg Bestand. Der Landesseniorenrat, das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration und die Agentur Pflege engagiert möchten diesem besonderen Anlass mit der Veranstaltung „Alt werden mit Zukunft in Baden-Württemberg – Impulse für die Arbeit der Seniorennetzwerke und Pflegebegleitinitiativen“ Raum und eine entsprechende Würdigung geben.

 

Als Hauptredner wird Herr Jens-Peter Kruse, stellvertretender Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen, erwartet. Neben dem Fachvortrag können sich die Gäste auch an der Diskussion über die Zukunft der Seniorennetzwerke und Pflegebegleitinitiativen in Baden-Württemberg beteiligen.

 

Wann: 20. September 2022, 10:00-13:00 Uhr
Wo: Fellbach

Anmeldeschluss: Nur noch wenige Plätze verfügbar, um Rückmeldung bis zum 16. September 2022 wird gebeten. 

 

Programm und Anmeldeformular

 

Programm herunterladen

                                                                                                                                                                  

_________________________________________________________________________________

 

„Gesund und digital im Ländlichen Raum“ am 23. September 2022:

Im September findet die landesweite Auftaktveranstaltung zum Projekt „Gesund und digital im Ländlichen Raum“ statt, welches die Digitalisierung des Gesundheitswesens im Ländlichen Raum unterstützen soll. Peter Hauk MdL, Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg, Dr. Achim Brötel, Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises, Julian Stipp, Oberbürgermeister von Mosbach, sowie Dr. Tobias Diemer, Verbandsdirektor des Volkshochschulverbands Baden-Württemberg werden mit Fachleuten aus Politik und Medizin sowie Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam diskutieren. 

 

Neben dem offiziellen Projektstart durch Minister Hauk MdL gibt es einen Fachvortrag zur Digitalisierungsstrategie des Landes sowie eine Podiumsdiskussion.

 

Wann: 23. September 2022, 18:30-21:30 Uhr
Wo: Mosbach

 

Flyer

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Flyer herunterladen

 

_________________________________________________________________________________

 

„Impulse aus der Praxis der Gesundheitsförderung und Prävention“ am 28. September 2022:

Die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Baden-Württemberg im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg lädt ein zu Impulsvorträgen aus der Praxis der Gesundheitsförderung und Prävention. Einzelne Projekte aus Baden-Württemberg stellen sich zu Beginn einer jeden Veranstaltung vor, im Anschluss ist Zeit für Fragen, eigene Erfahrungsberichte und anregende Diskussionen. Das Ziel ist es, gute Beispiele aus der Praxis zu verbreiten, den Austausch zu fördern sowie Ideen, Anregungen und Impulse zu geben.

 

Ende September stellen die Stadt Singen und der Verein Kinderchancen die KiJu-Karte für Gesundheit und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen vor.

 

Wann: 28. September 2022, 12:00-12:45 Uhr
Wo: Online

 

Einladung

 

Einladung herunterladen

 

_________________________________________________________________________________

 

„Europäisches Filmfestival der Generationen“ vom 1. Oktober bis zum 30. November 2022:

Dieses Jahr findet das 13. Europäische Filmfestival der Generationen statt. Über 100 kommunale und regionale Veranstalterinnen und Veranstalter, über 260 verschiedene Veranstaltungsorte und über 400 Filmveranstaltungen werden geboten. 

 

Das Filmfestival ist ein nicht-kommerzielles Filmfest, das die Begegnung und den Dialog zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Generationen und Kulturen fördern möchte. Hierzu passend werden dem Publikum Filme präsentiert, die zum Dialog über zukunfts- und kommunalrelevante Themen einladen sollen wie z. B. Alter/n, Demografischer Wandel, Klimawandel, Migration, Inklusion und gesellschaftlicher Zusammenhalt. Um auch den Aspekt der Mitverantwortung, sozialen Teilhabe und Engagement zu fördern, geht das Festival gezielt neue Wege der Distribution. Neben den herkömmlichen kommerziellen Kinos werden auch Orte der Begegnung aufgesucht, die besonders für ältere Menschen niedrigschwellig zugänglich sind. So finden zahlreiche kostenlose Filmveranstaltungen in Bürgerhäusern, Schulen, Kirchen, Seniorenzentren, Krankenhäusern, Theatern, Pflegestützpunkten oder Mehrgenerationenhäusern statt.

 

Wann: 1. Oktober – 30. November 2022
Wo: Online/ vor Ort in unterschiedlichen Kommunen in Baden-Württemberg

 

Weitere Informationen

 

_________________________________________________________________________________

 

„Die Werkswohnung: Zukunfts- und Auslaufmodell?“ am 10. Oktober 2022:

Bezahlbares Wohnen wird als Standortfaktor für Unternehmen in Industrie, Handwerk und Pflege immer wichtiger. Fachkräftebindung via Wohnungsangebot ist ein Zukunftsthema. Vom mittelständischen Betrieb über das Kreiskrankenhaus bis hin zum Global Player setzen die Arbeitgeber das Wohnen wieder auf die Agenda – insbesondere in Ballungsgebieten. Welche Optionen bietet das traditionsreiche Modell „Werkswohnung“? Wo liegen die Probleme? Wohin geht der Trend in der Region?

 

Die Online-Tagung der Evangelischen Akademie Bad Boll präsentiert richtungsweisende Projekte und lädt zur Diskussion mit Akteuren aus Unternehmen und der Wohnungswirtschaft ein.

 

Wann: 10. Oktober 2022, 18:00-20:00 Uhr
Wo: Online
Anmeldeschluss: 3. Oktober 2022

 

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Zurück